Unternehmenshistorie

Innovativer Motor für optimale Finanzlösungen

Vor mehr als 15 Jahren begann eine Erfolgsgeschichte: Die Geschichte der cash.life AG. Gestartet als Aufkäufer von Lebensversicherungen haben die Finanz-Pioniere die Angebotspalette kontinuierlich erweitert. Mit dem unabhängigen Check bestehender Lebensversicherungen schafft cash.life erstmals echte Transparenz für Vermittler und Verbraucher. Der Unternehmenserfolg fußt mittlerweile auf vielen Standbeinen, so dass sich die cash.life AG heute stärker präsentiert als je zuvor.

Alles begann im Jahr 1999 mit einer revolutionären Unternehmensidee. Die cash.life AG bot Inhabern einer Lebensversicherung, die sich aus unterschiedlichsten Gründen zur frühzeitigen Aufgabe ihrer Versicherung gezwungen sahen, erstmalig eine Alternative zur Kündigung: den cash.life Policenankauf. Der Zweitmarkt für Lebensversicherungen war geboren. Die Idee dahinter ist so simpel wie genial. Die cash.life AG bietet Policeninhabern einen Kaufpreis, der regelmäßig über dem Rückkaufswert der Versicherungen im Kündigungsfall liegt. Anschließend verkauft die cash.life AG die Policen gebündelt an Investoren, wie zum Beispiel geschlossene Fondsgesellschaften, weiter. Die Verwaltung der Policen läuft indessen meist bis zum Ablauf weiter über die cash.life AG. Eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten. Insbesondere der Kunde profitiert, denn so steht ihm das vorher unflexibel angelegte Geld sofort zur Verfügung. Als Initiator im Zweitmarkt für Lebensversicherungen hat die cash.life AG seit der Gründung Policen im Wert von über zwei Milliarden Euro platziert.

 

Im Dienste der Kunden auf der Suche nach Innovationen

Im Dienste der Kunden ist cash.life stetig auf der Suche nach innovativen Finanzprodukten. Die Verantwortlichen analysieren den Markt, erkennen Lücken – und bieten Lösungen an. So kommt im Jahr 2006 ein weiteres Angebot auf den Markt: das cash.life Policendarlehen. Das Konzept: Der Kunde tritt einen Teil seiner Police an die refinanzierende Bank ab. Die Police wird jedoch nicht gekündigt oder verkauft, sondern bleibt dem Kunden erhalten. Der Pluspunkt für den Kunden: Er profitiert nach Ablauf der Versicherung weiterhin von den Schlussüberschüssen. Zudem bietet die cash.life AG als besonderes Highlight die endfällige Bedienung des Darlehens, ohne laufende Zins- und Tilgungszahlungen. Im Oktober 2009 erfolgt eine Ergänzung des Angebotes. Seitdem können auch fondsgebundene Lebens- und Rentenversicherungen sowie britische Policen der Gesellschaften Canada Life, Standard Life und Clerical Medical beliehen werden.

 

Neu und einzigartig: die cash.life Policenbewertung

Mit der cash.life Policenbewertung können Direktkunden und Vermittler jetzt laufende Lebensversicherungen überprüfen lassen. Die Bewertung erfolgt unabhängig und transparent. Das Angebot umfasst neben der Berechnung der aktuellen Rendite der Police auch umfangreiche Informationen zur Versicherungsgesellschaft. Die Experten der cash.life AG beurteilen die Solvabilität des Versicherers, die laufende Verzinsung, die Verwaltungskostenquote sowie die Stornoquote und geben am Ende eine Gesamteinschätzung nach dem Schulnotenprinzip. Durch die Bewertung erhält der Versicherte ein sichereres Gefühl und die perfekte Entscheidungshilfe, falls er Änderungen vornehmen möchte. Der Vermittler wiederum erhält hierdurch ein Instrument zur Verbesserung seiner Beratungsqualität gegenüber neuen und bestehenden Kunden.

In den vergangenen 15 Jahren hat sich die cash.life AG also vom Pionier des Zweitmarkts für Lebensversicherungen zur umfassenden Finanzplattform gewandelt. Rund 30.000 Experten wie Versicherungsvermittler, Versicherungsmakler, Banken und Steuerberater arbeiten mit der cash.life AG zusammen. Direktkunden, Vermittlern sowie Partnern bietet die cash.life AG ein umfangreiches Onlineangebot. Ein Trend mit Zukunft: seit 2009 steht die Onlinequote bei den Anfragen von Direktkunden bei über 90 Prozent.