FAQ

Wie viel erhält man z.B. beim Verkauf einer Allianz Lebensversicherung?

Die Höhe des Kaufpreises hängt von verschiedenen Faktoren ab. Maßgeblich hierbei ist vor allem die Rendite des Lebensversicherungsvertrages für die Zukunft berechnet. Umso höher die Rendite der Versicherung ist, umso höher ist auch die Chance, dass Sie bei cash.life Ihre Lebensversicherung verkaufen können. 

Aber auch die Art der Versicherung, die Versicherungsgesellschaft (z.B. Allianz, Debeka oder R+V), bestimmte Tarifmerkmale, die Höhe des Garantiezinses und ggf. die Höhe der im Rückkaufswert enthaltenen Bewertungsreserven sind einige weitere Faktoren für oder gegen einen Ankauf. 

So kann der Unterschied beim Verkauf der Lebensversicherung zur Kündigung der Lebensversicherung in Einzelfällen bis zu 15 % betragen. Normalerweise liegt dieser bei zwei bis vier Prozent. 

Aber auch kleinere Kaufpreisaufschläge sind im Vergleich zum Storno bares Geld. 

Besitzt man z.B. eine Lebensversicherung der Allianz und cash.life hat innerhalb der Berechnungsabteilung eine positive Ankaufsentscheidung getroffen, kann z.B. der Kaufpreis wie folgt aussehen:

  • Versicherungsbeginn: 1998
  • Versicherungsablauf: 2027
  • Beitrag und Zahlungsweise: 135 Euro monatlich 

  • Rückkaufswert (einschließlich Überschussanteile) = 16.485 Euro
  • Kaufpreis von cash.life = 16.900 Euro
  • Vorteil beim Verkauf = 415 Euro (ca. 2,5 % vom Rückkaufswert)

Bitte beachten Sie, dass die jeweilige Kaufpreisentscheidung individuell getroffen wird. Eine Kaufpreisentscheidung für einen Versicherungsvertrag begründet nicht automatisch die Kaufpreisentscheidung für eine andere Versicherung (auch dann nicht, wenn beide Versicherungen identisch oder ähnlich sind). 

cash.life prüft immer jede Lebensversicherung einzeln und gibt nur dann eine Kaufpreisentscheidung ab, wenn der Kaufpreis über dem Kündigungsbetrag liegt.

Mehr Informationen?

cash.life kontaktieren