Versicherer mit vielen Kundenbeschwerden

Im Jahr 2010 haben sich fast 30 Prozent weniger Kunden über ihren Lebensversicherer bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungs-Aufsicht beschwert, aber immerhin noch 2500.

Die Beschwerdequote (pro 100.000 Verträge) hat sich erfreulicherweise verbessert und betrug im Branchenschnitt 2,82 nach 3,81 im Vorjahr. Bei fast 89 Millionen Lebensversicherungs-Verträgen sind demnach nur verschwindend geringe 0,0028 Prozent der Policen beschwerdeanfällig.

Die niedrigste Beschwerdequote weist dabei die DEVK (0,27), die höchste die Heidelberger (11,82) auf. Dies zeigt die aktuelle BaFin-Beschwerdestatistik.

Die Top 5 Versicherungsunternehmen mit den niedrigsten Beschwerdequoten sind demnach: DEVK Deutsche Eisenbahn, Dialog, Provinzial Leben Hannover, Ideal und Familienschutz/Stuttgarter.

Von den großen Versicherern konnte sich nur die Debeka unter den Top 10 platzieren. Die R+V AG und die AachenMünchener landen immerhin in den Top 20.

Eine gute Nachricht vorweg: Wir Deutschen leben länger. Das hat das Statistische Bundesamt...

Wer in den 90er-Jahren eine Lebensversicherung abgeschlossen hat, konnte dank einer vergleichsweise...

Im Zuge der vergangenen Jahrespressekonferenz des Gesamtverbandes der Deutschen...

War das Jahr 2017 noch das Jahr der Reformen, folgen im laufenden Jahr die entsprechenden...

Die Ratingagentur Fitch Ratings Inc. attestiert der deutschen Lebensversicherungsbranche eine...

Früher widmeten sich Lebensversicherer verstärkt dem Neukundengeschäft. Doch die Zeiten und vor...

Die Ratingagentur Assekurata hat bei den Lebensversicherern einmal mehr genauer hingesehen und dabei...

Im Rahmen der 14. internationalen Konferenz für Versicherungsregulierung war auch Solvency II wieder...

Am vergangenen Mittwoch hatte die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Bafin) zur...

Die Abschlusskosten der deutschen Lebensversicherer sind gesunken. Gemäß der aktuellen Zahlen aus...