cash.life AG über den Zweitmarkt Lebensversicherung und Möglichkeiten zur kostenlosen Policenbewertung

Verkaufen ist besser als Kündigen: cash.life-Bewertung von Lebensversicherungspolicen hilft Geld sparen

  • Innovativer Bewertungsservice von cash.life ermöglicht transparente und unkomplizierte Bewertung von Lebensversicherungen.
  • Mit Online-Rechner in wenigen Schritten zur aktuellen Rendite der eigenen Police und zur Gesamtbewertung des Lebensversicherers.
  • Bewertungsservice von cash.life ist bis zum Jahresende kostenlos.
  • cash.life zeigt den Vorteil des Verkaufs als Alternative zum Storno.

Die Deutschen sind unzufrieden mit ihrem liebsten Vorsorgekind, der klassischen Lebensversicherung. Im vergangenen Jahr wurden entsprechende Policen im Wert von fast 15 Milliarden Euro gekündigt. Damit stieg die Stornoquote bereits zum vierten Mal in Folge. Die Gründe für eine vorzeitige Kündigung können vielfältig sein und reichen vom Wunsch, das angesparte Kapital sofort für andere Zwecke zu nutzen bis hin zur Unzufriedenheit mit der Verzinsung der eigenen Lebensversicherung.

Oft verschenken die Policen-Inhaber viel Geld, wenn sie sich von ihrer Lebensversicherung trennen. In einer repräsentativen Umfrage, die das Institut für Demoskopie Allensbach im Auftrag des Bundesverbands Vermögensanlagen im Zweitmarkt Lebensversicherungen (BVLZ) im Sommer durchgeführt hat, wussten nur 41 Prozent der Befragten, dass bei einem Verkauf ein höherer Betrag erzielt werden kann als bei einer Kündigung.

In jedem Fall rät cash.life, den Verkauf einer Police zu prüfen und die Chance zu nutzen, mehr Geld für die Police zu erhalten. Ein schneller und unkomplizierter Prozess erlaubt Versicherungsnehmern und ihren Vermögensberatern und Versicherungsvertretern über die Internetpräsenz von cash.life ein alternatives Angebot zum Rückkaufswert der Versicherung einzuholen.

Um Verbrauchern, die ihre Lebensversicherung verkaufen wollen, zu helfen mehr Transparenz in ihre Versicherungsunterlagen und Vermögensituation zu bringen, stellt der Zweitmarktspezialist cash.life seinen innovativen Bewertungsservice (unter www.cashlife.de) zur Verfügung. Dabei nimmt cash.life nicht nur die einzelne Police genau unter die Lupe, sondern stellt auch das entsprechende Versicherungsunternehmen auf den Prüfstand – und das alles denkbar unkompliziert und transparent: Nach Eingabe der relevanten Daten zur Police in den Online-Rechner erhält der Versicherungsnehmer eine aktuelle Renditebewertung der eigenen Police. Zusätzlich vergleicht der Bewertungsservice von cash.life den Lebensversicherer des Kunden mit dem Gesamtmarkt.

Mit der Bewertung von cash.life erhält der Versicherungsnehmer eine transparente Übersicht zur eigenen Lebensversicherung und kann sich schnell ein Bild über die Qualität der eigenen Altersvorsorge machen. Gleichzeitig kann er ein Angebot anfordern, um seine Police zu veräußern oder zu beleihen.

Das besondere Extra von cash.life: Noch bis Jahresende ist die Policen-Bewertung bei cash.life kostenfrei. Verbraucher sparen sich somit die sonst übliche Bewertungsgebühr von 19,95 Euro.

Mit diesem Angebot reagiert cash.life auf die zunehmende Zahl der Policen-Inhaber, die mangels Vertrauen in die Rentabilität dieser Anlage eine Stornierung oder Veräußerung ihrer Lebensversicherung prüfen. Wie die Allensbach-Studie bestätigt, beschäftigen sich bereits etwa 30 Prozent der bestehenden Lebensversicherungskunden aktiv mit dem Verkauf ihrer Police. 2007, also vor der Finanzkrise, wurde die Rentabilität durch Versicherte noch nicht in Frage gestellt.

„Wir werten dies als klares Zeichen, dass Versicherte ihre Lebensversicherung aktiv in ihre Vorsorgestrategie einbeziehen“, sagt Jens Grüneklee, Vorstand der cash.life AG. „Versicherte sollten sich wesentlich stärker über die Vorteile eines Policenverkaufs informieren. Abgesehen von den möglicherweise höheren Erlösen bei einem Verkauf gegenüber einer Policenkündigung und dem Verkauf zeitlich unabhängig vom möglichen Kündigungstermin spricht vor allem für die Verkaufsoption, dass ein Todesfallschutz in Form einer nachträglichen Kaufpreiserhöhung erhalten bleiben kann. Wenn der Kunde dagegen kündigt, erhält er weniger Geld und verliert seine Absicherung sofort vollständig“, betont Grüneklee ergänzend.

 

Pressekontakt:

Johannes Scherer
ARAGON MEDIA GmbH
Rosenheimer Straße 139
81671 München
E-Mail: johannes.scherer@aragonmedia.de
Fon: +49 (0)89 693513 18

Ralf Tanzer
ARAGON MEDIA GmbH
Rosenheimer Straße 139
81671 München
E-Mail: ralf.tanzer@aragonmedia.de
Fon: +49 (0)89 693513 12

Für weitere Fragen zum Thema Policen-Bewertung oder zu cash.life wenden Sie sich bitte an:

Nico Reinicke
cash.life AG
Alte Jakobstraße 85/86
10179 Berlin
E-Mail: nico.reinicke@cashlife.de
Fon: +49 (0)30 9203333-17

 

Über die cash.life AG

1999 startete die cash.life AG als Aufkäufer von Lebensversicherungen. Der Zweitmarkt für Lebensversicherungen war geboren. Seitdem hat cash.life die Angebotspalette kontinuierlich erweitert. So kam im Jahr 2006 ein weiteres Angebot auf den Markt: das cash.life Policendarlehen. Das Konzept: Der Kunde tritt einen Teil seiner Police an die refinanzierende Bank ab. Die Police wird jedoch nicht gekündigt oder verkauft, sondern bleibt dem Kunden erhalten. Mit der cash.life Policenbewertung können Direktkunden und Vermittler laufende Lebensversicherungen überprüfen lassen. In den vergangenen 15 Jahren hat sich die cash.life AG also vom Pionier des Zweitmarkts für Lebensversicherungen zur umfassenden Finanzplattform gewandelt. Rund 30.000 Experten wie Versicherungsvermittler, Versicherungsmakler, Banken und Steuerberater arbeiten mit der cash.life AG zusammen. Seit 1999 hat die cash.life AG deutsche Kapitalversicherungen im Wert von mehr als zwei Milliarden Euro angekauft und platziert. cash.life verwaltet zudem Portfolien im Wert von rund 220 Millionen Euro und ist Mitglied im Bundesverband Vermögensanlagen im Zweitmarkt Lebensversicherungen e. V. (BVZL).

 

Artikel als PDF herunterladen

Ab sofort unterstützt die cash.life AG zwei Investmentprodukte von Augur Capital, die in deutsche...

max.xs financial services AG – so der Name der neuen Vertriebsgesellschaft der cash.life AG mit Sitz...