cash.life: Neue Ankaufskriterien beim Verkauf von Lebensversicherungen

Pullach, 11.04.2012 – Mit erweiterten Kriterien für den Ankauf von Lebensversicherungen bietet die cash.life AG ihren Direktkunden neue Möglichkeiten: Ab sofort können auch fondsgebundene Lebensversicherungen und Policen mit langen Restlaufzeiten von über 15 Jahren zum Ankauf angeboten werden.

Bis dato war der Verkauf von kapitalbildenden Lebensversicherungen oder
kapitalbildenden Rentenversicherungen nur bei einer Restlaufzeit von maximal 15 Jahren möglich.
Die zum Verkauf angebotenen fondsgebundenen Lebensversicherungen sollten einen Rückkaufswert
von mindestens 20.000 Euro aufweisen und – analog zu den Policen mit langen Restlaufzeiten –
steuerpflichtig sein. Bei allen anderen Lebensversicherungen liegt der Mindestrückkaufswert weiterhin
bei 10.000 Euro.
Versicherungsnehmer können ihre Verkaufsmöglichkeit für eine Lebensversicherung mit Hilfe eines
Online-Rechners in wenigen Schritten auf der Website von cash.life (www.cashlife.de) selbst
ermitteln. Das Online-Tool beinhaltet die Überprüfung der Ankaufswahrscheinlichkeit. Der Kunde
bekommt damit innerhalb weniger Sekunden eine Rückmeldung, ob die Lebensversicherung für einen
Ankauf grundsätzlich in Frage kommt.
„Grundlage für die erweiterten Ankaufskriterien ist vor allem die Kooperation mit ausgewählten
Investoren, für die wir neben der Vermittlung des Ankaufs auf Wunsch auch das spätere
Bestandsmanagement anbieten“, erklärt Franz Schmidpeter, Vorstand und Verantwortlicher für das
Policengeschäft der cash.life AG. Über den Ankauf durch cash.life selbst und die Zusammenarbeit mit
den Investoren entstehen bei cash.life höhere Ankaufschancen für die Kunden.
cash.life ist Mitglied des Bundesverbandes Vermögensanlagen im Zweitmarkt Lebensversicherungen
e.V. (BVZL) und verfolgt hierbei strenge und verbraucherfreundliche Grundsätze. So erhalten Kunden
beim Verkauf einen im Vergleich zur Kündigung der Lebensversicherung höheren Erlös. Zudem
besteht für jeden Kunden zusätzlich die Chance auf einen verminderten Todesfallschutz, sofern die
Lebensversicherung nicht bei oder nach Übertragung storniert wird.
Wichtig ist cash.life vor allem, dass die Auszahlung des vereinbarten Kaufpreises durch cash.life oder
den Investor sofort und in einer Summe erfolgt. In keinem Fall erfolgt bei cash.life eine Teilauszahlung
des Kaufpreises, bei der sich z.B. ein Kunde parallel für die Dauer der Restzahlung an eine
Kapitalanlage binden muss. „Derartige Angebote werden seitens cash.life als äußerst unseriös
empfunden“, so Schmidpeter.
Vom Ankauf ausgeschlossen bleiben Direktversicherungen im Rahmen der betrieblichen
Altersvorsorge sowie Riester- und Rürup-Verträge.

Kontaktdaten:

cash.life AG
Zugspitzstraße 5
82049 Pullach
Telefon: 0180 2 363 644 von Montag bis Freitag 8:00 bis 18:00 Uhr
(6 Cent pro Anruf aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunkpreise max. 42 ct./Min.)
Fax: +49 (0)89 28 69 53 - 299
E-Mail: office@cashlife.de
Internet: www.cashlife.de 

 

Kurzportrait der cash.life AG

Die cash.life AG hat mit ihrer Unternehmensgründung im Jahr 1999 den Zweitmarkt für Lebensversicherungen in Deutschland begründet. Seitdem hat cash.life deutsche Kapitalversicherungen im Wert von mehr als zwei Milliarden Euro angekauft und platziert. cash.life verwaltet zudem Portfolien im Wert von rund 400 Millionen Euro und ist Mitglied im Bundesverband Vermögensanlagen im Zweitmarkt Lebensversicherungen e. V. (BVZL). Die 2010 gegründete Tochtergesellschaft max.xs financial services AG mit Sitz in Frankfurt/M. übernimmt alle Aufgaben und Funktionen eines ausgelagerten Vertriebs und unterstützt die Anbieter von Finanzprodukten bei deren Absatz und Vertrieb. cash.life bietet institutionellen Anlegern zudem ein einzigartiges Produkt an, das in amerikanische Life Settlements und deutsche Kapitalversicherungen investiert. Der cash.lifeKonzern beschäftigt derzeit rund 40 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

 

Artikel als PDF herunterladen

Ab sofort unterstützt die cash.life AG zwei Investmentprodukte von Augur Capital, die in deutsche...

max.xs financial services AG – so der Name der neuen Vertriebsgesellschaft der cash.life AG mit Sitz...